POL-PDNW: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

POL-PDNW: Kind bei Verkehrsunfall verletzt, Grünstadt/Obersülzen (ots) – Am 10.06.2021 gegen 17 Uhr kam es auf der L 453 zwischen Grünstadt und Obersülzen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem 11-jährigen Kind auf seinem Fahrrad.
Nach derzeitigem Stand befuhr der Junge aus dem Raum Grünstadt den Radweg parallel zur Landstraße 453 von Grünstadt kommend in Richtung Obersülzen und wollte am Fahrbahnteiler in Höhe des Sportplatzes Obersülzen die Landstraße überqueren. Hierbei erkannte er zwar den herannahenden PKW einer 40-Jährigen aus dem Raum Grünstadt, schätzte aber die Geschwindigkeit falsch ein und fuhr auf die Straße.
Trotz Bremsmanöver des PKW kam es zum Zusammenstoß zwischen Auto und Kind, welches hierbei zu Boden geschleudert wurde. Hierbei erlitt der Junge nach ersten Untersuchungen einen Bruch der Schulter und Schürfwunden.
Da die Schwere der Verletzungen zunächst unklar war, wurde über die Rettungsleitstelle zusätzlich zum Rettungswagen auch der Rettungshubschrauber in den Einsatz gebracht, welcher kurz darauf neben der Landstraße im Feld landete.
Nach erster Versorgung durch den Rettungsdienst vor Ort, kam der Junge zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Grünstadt
Bitzenstraße 2
67269 Grünstadt
Telefon: 06359/93120
pigruenstadt@polizei.rlp.de
*fb

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell,,https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4938580