POL-PDNW: Fahrzeugführer bei Auffahrunfall verletzt

POL-PDNW: Fahrzeugführer bei Auffahrunfall verletzt, Altleiningen (ots) – Ebenfalls am 10.06.2021 gegen 19:10 kam es in Altleiningen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW bei dem ein Beteiligter verletzt wurde.
Das Fahrzeug eines Apotheken – Botendienst befuhr die Talstraße L520 in Altleiningen. Nach Angaben des 61 – jährigen Fahrers erkannte er aufgrund tief stehender Sonne den ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW eines Anwohners zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den stehenden PKW auf. Hierbei wurde beim stehenden Fahrzeug das Heck fast komplett bis zur Hinterachse eingedrückt, die Front des auffahrenden PKW wurden ebenfalls stark beschädigt.

Während der Unfallaufnahme wurde eine leichte Rauchentwicklung aus dem auffahrenden Fahrzeug festgestellt, weshalb zusätzlich die Feuerwehr Altleiningen alarmiert wurde. Diese traf kurz darauf mit zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort ein und übernahm die Brandsicherung, wobei letztlich aber keine Löscharbeiten erforderlich wurden.
Hierzu musste jedoch die Straße kurzzeitig voll gesperrt werden. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch Abschleppdienste abgeholt. Der Fahrer erlitt durch den Auffahrunfall Rippenprellungen und leichte Verletzungen am Oberkörper, die durch den Rettungsdienst am Unfallort erstversorgt wurden. Anschließend wurde er zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der angelegte Sicherheitsgurt und die ausgelösten Airbags dürften hier schlimmere Verletzungen verhindert haben.
Bis zum Ende der Unfallaufnahme kam es durch die notwendigen Maßnahmen zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Grünstadt
Bitzenstraße 2
67269 Grünstadt
Telefon: 06359/93120
pigruenstadt@polizei.rlp.de
*fb

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell,,https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4938585