POL-HRO: Öffentlichkeitsfahndung – Vermisstes Kind aus Schwerin

POL-HRO: Öffentlichkeitsfahndung – Vermisstes Kind aus Schwerin, Schwerin (ots) –

Seit dem 17.04.2021, gegen 15:30 Uhr, wird der 12-jährige Leon
Schweitzer vermisst.

Schwerin (ots) – Leon ist ca. 160 cm groß und von schlanker Statur. Er ist Brillenträger und hat kurze rötliche Haare. Bekleidet ist er mit einer schwarzen Jeanshose, einer grauen Strickjacke sowie dunkelbraunen Freizeitschuhen.

Leon verließ die elterliche Wohnung in der Max-Planck-Str. am
Nachmittag des 17.04.2021 gegen 13:30 Uhr. Als er zu der mit dem
Vater vereinbarten Zeit nicht nach Hause zurückkam, informierte
dieser das Polizeihauptrevier Schwerin und meldete seinen Sohn als
vermisst. Die umfangreiche Suche der Polizei führte bisher noch nicht
zum Auffinden des Jungen.

Die sachbearbeitende Dienststelle ist das Polizeihauptrevier Schwerin, Tel. 0385 5180-2224. Hinweise zur vermissten Person können an diese oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.

Jens Köster
Polizeiinspektion Schwerin
Polizeihauptrevier Schwerin
Graf-Yorck-Str. 6
19061 Schwerin

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Katja Marschall Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell,,https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4891577