POL-WAF: Sassenberg-Füchtorf. Heuballen geraten in Brand

POL-WAF: Sassenberg-Füchtorf. Heuballen geraten in Brand, Warendorf (ots) – Am Samstag, den 08.08.2020, um 00:30 Uhr, wurden die Feuerwehrlöschzüge Füchtorf und Sassenberg zu einem Feuer in der Bauernschaft Twillingen gerufen. Circa 300 Heuballen waren aus bislang ungeklärter Ursache auf einem Feld in Brand geraten. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannten die auf einer Breite von 150 Metern aufgeschichtet Ballen bereits in voller Ausdehnung. Auch ein dort abgestellter, landwirtschaftlicher Anhänger wurde ein Raub der Flammen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 10000 Euro. Die Ermittlungen zur Erforschung der Brandursache dauern an.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4673993 OTS: Polizei Warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell,,https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4673993