POL-WAF: Drensteinfurt. Ein Schwerverletzter bei Alleinunfall

POL-WAF: Drensteinfurt. Ein Schwerverletzter bei Alleinunfall, Warendorf (ots) – Ein Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten ereignete sich am Freitag, den 07.08.2020, um 18.06 Uhr, in Drensteinfurt. Ein 71-jähriger Drensteinfurter befuhr mit seinem Skoda Octavia die Landstraße 585 von Albersloh in Richtung Drensteinfurt. In der Bauernschaft Natorp kam der 71-Jährige ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit seinem Fahrzeug in den Straßengraben. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein nahgelegenes Krankenhaus. Der stark beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 20000 Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4673991 OTS: Polizei Warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell,,https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4673991