POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis – Wohnhausbrand in Ottrau

Kostenloser Onlineshop für alle Soloselbständigen, Selbständigen, Kleinunternehmer und Firmen. - Eine Aktion von www.wir-helfen-deutschland.online

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis – Wohnhausbrand in Ottrau, Kassel (ots) – Am Freitag, 22.5.2020, um 22.10 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle des Schwalm-Eder-Kreises der Brand eines Einfamilienhauses im Ottrauer Ortsteil Schorbach gemeldet. Aus ungeklärter Ursache geriet im Ortskern ein Fachwerkhaus in Brand. Die beiden einzigen Bewohner, eine 59jährige und deren Lebensgefährte, 69 Jahre alt, erlitten nicht unerhebliche Verletzungen durch Rauchgas und wurden nach notärztlicher Erstversorgung in Krankenhäuser gebracht. Zur Brandursache können bislang keine Angaben gemacht werden. Es wird vermutet, dass das Feuer im Bereich der Küche ausgebrochen ist. Die Schadenshöhe dürfte sich nach Angaben der eingesetzten Beamten der Polizeistation Schwalmstadt im unteren sechsstelligen Bereich bewegen. Das Gebäude kann zurzeit nicht betreten werden. Eingesetzt waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Ottrau und Ortsteilen. Ermittlungen zur Ursache werden durch das Fachkommissariat der Polizeidirektion Schwalm-Eder geführt.

Westphal, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4604040 OTS: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell,,https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4604040