POL-MI: Auto- und Radfahrer kollidieren – beide vergessen Personalien auszutauschen

POL-MI: Auto- und Radfahrer kollidieren – beide vergessen Personalien auszutauschen, Espelkamp (ots) – Am vergangenen Freitag (10.10.2020) kollidierte gegen sieben
Uhr an der Ecke Isenstedter Straße und Riesebach ein Renault-Fahrer mit einem
Fahrradfahrer. Die beiden hatten zunächst noch an der Einmündung angehalten,
sind dann aber gleichzeitig angefahren. Dadurch kam es zu einer Berührung des
Autos mit dem Drahtesel und der Radler stürzte. Anschließend unterhielten sich
die beiden Männer noch, tauschten aber keine Personalien aus. Später stellte
sich heraus, dass sich der Zweiradfahrer einen Bruch zugezogen hatte.

Nun bittet die Polizei den Fahrer des hellgrauen Megane sich unter der Rufnummer
(0571) 8866-0 ans Verkehrskommissariat Lübbecke zu wenden. Der Autofahrer wird
auf Mitte 40 Jahre geschätzt, war rund 170 bis 180 Zentimeter groß und hat bei
einer schlanken Statur hellbraune Haare.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4491857
OTS: Polizei Minden-Lübbecke

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell,,https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4491857