Allgemein

POL-TUT: (Schramberg-Sulgen) Kellerbrand in der Sulgauer Straße – Brandstiftung nicht auszuschließen

POL-TUT: (Schramberg-Sulgen) Kellerbrand in der Sulgauer Straße – Brandstiftung nicht auszuschließen, Schramberg-Sulgen (ots) – Am Montagabend hat es in einem Keller in
der Sulgauer Straße gebrannt. Die Brandursache ist bislang unklar,
weshalb auch eine Brandstiftung noch nicht ausgeschlossen werden
kann.

Kurz nach 18 Uhr rückte die Feuerwehr in die Sulgauer Straße aus.
Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses lief bei ihrer Rückkehr vom
Einkaufen direkt in das bereits verrauchte Treppenhaus und setzte
einen Notruf ab. Die Polizei leitete sofort Evakuierungsmaßnahmen
ein, die Feuerwehren aus Schramberg und Sulgen bekämpften die
Flammen. In einer Kellerparzelle brannten Kartonagen und andere, dort
aufbewahrte Gegenstände, die aus bisher nicht bekanntem Grund Feuer
gefangen hatten. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 1000
Euro. Nachdem die Floriansjünger den Brand gelöscht und das Haus
gelüftet hatten, konnten die evakuierten Bewohner wieder “einziehen”.
Eine Hausmitbewohnerin erlitt einen Schock. Sie wurde vom
Rettungsdienst, der ebenfalls vor Ort war, versorgt.

Das Polizeirevier Schramberg ermittelt in der Sache, konnte die
Brandursache bisher aber noch nicht klären.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell,,https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/4396876