Allgemein

POL-MTK: Weitere Pressemeldung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 09.10.2019

POL-MTK: Weitere Pressemeldung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 09.10.2019, Hofheim (ots) – 53-Jähriger mit Stichverletzung in Krankenhaus
aufgenommen, Eschborn, Schwalbacher Straße, Mittwoch, 09.10.2019,
12:20 Uhr

(jn)Ein 53-jähriger Mann aus Eschborn ist heute Mittag mit einer
Stichverletzung in ein Krankenhaus verbracht worden. Woher die
Verletzungen stammen, ist derzeit noch unklar.

Gegen 12:20 Uhr meldete sich der 53-Jährige in Begleitung eines
bisher unbekannten Mannes in einer Gaststätte in der Schwalbacher
Straße in Eschborn und bat um die Verständigung des Rettungsdienstes.
Dieser stellte bei dem in Eschborn wohnhaften Mann eine
Stichverletzung fest, weshalb er umgehend in ein Krankenhaus
transportiert und stationär aufgenommen wurde. Zum Zeitpunkt des
Eintreffens der Polizei konnte der Begleiter nicht mehr angetroffen
und folglich auch nicht zu dem Vorfall befragt werden. Bei dem
Begleiter handelt es sich um einen jüngeren, schlanken Mann mit
dunklen, kurzen Haaren und südländischem Aussehen. Unter einer
braunen Jacke trug er einen hellen Kapuzenpullover. Im Fokus der
weiteren Ermittlungen steht nun die Frage nach der Herkunft der
Verletzungen. Der Betroffene selbst konnte aufgrund seiner
Verletzungen bislang keine Angaben zu einem möglichen Tatverlauf
machen.

Die Kriminalpolizei aus Hofheim hat gemeinsam mit dem
Erkennungsdienst des Polizeipräsidiums Westhessen aus Wiesbaden eine
umfangreiche Spurensuche im Nahbereich der Gasstätte sowie im Bereich
der nahegelegenen Wohnung des 53-Jährigen durchgeführt. Die
Ermittlungen sowie weitere Maßnahmen dauern an.

Zeugen oder Hinweisgeber, die heute Mittag verdächtige
Beobachtungen im Bereich der Schwalbacher Straße gemacht haben,
werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06196 / 9695 – 0 oder
06192 / 2079 – 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell,,https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4396866